Bowdenzüge

Bowdenzuglängen nach DKW Unterlagen von 1957

Bowdenzuglängen

Bei den Brems- und Kupplungszügen handelt es sich um 3,0/5,5mm Hüllen und 2,0mm Seelen.
Bei den Gas- und Luftzugzügen handelt es sich um 2,5/5,0mm Hüllen und 1,5mm Seelen

Anmerkungen zum den Bowdenzügen:
Die Längen nach Werksangeben sind extrem kurz dimensioniert. Bei Verwendung dieser Längen sind sehr enge Radien nötig.

Anmerkungen zum Kupplungszug:
Der Kupplungszug geht nach der Armatur sofort nach unten, zwischen Tank und Rahmen durch und dann auf der rechten Seite zum Kupplungsdeckel. Der Zug läuft NICHT zwischen Scheinwerfer und Gabel!
An dieser RT 250/2 „GS“ kann man den Kupplungszug sehr schön sehen – er ist für den Geländeinsatz gleich doppelt verlegt worden.

RT 250/2 Geländesport